Bad Liebenwerda

Erste Seite  |  «  |  1  |  2 [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Krissi

62, Weiblich

Beiträge: 4

Re: Bad Liebenwerda

von Krissi am 22.08.2012 19:25

Hallihallo,
ich bin gestern aus Bad Liebenwerda wiedergekommen und habe 4 Wochen Reha hinter mir. Als Lupus-Patientin habe ich mich nicht so ganz aufgehoben gefühlt. Die Kollagenose-Schulung umfasst 4 Vorträge, wovon 3 mit den Schmerzpatienten zusammengelegt werden. Einzig und allein ein Vortrag, der von der Chefärztin gehalten wird, beschäftigt sich mit Kollagenosen. Man kann dabei jede Menge Fragen stellen, die auch kompetent beantwortet werden. Zu Lupus war das alles.
Die Stationsärztin, die ich hatte, hatte sprachliche Verständnisprobleme. Dementsprechend waren die Untersuchungen. Die Therapien wurden gewürfelt ;). Nicht: Was brauchen Sie? sondern: Das haben wir, suchen Sie sich was aus.
Die Reha selbst ist abhängig vom Physiotherapeuten, der die Einzeltherapien macht. Guter Therapeut - gute Reha. Die meisten Physiotherapeuten sind aber gut. Das Personal ist allgemein sehr freundlich und hilfsbereit. Zu empfehlen ist die kleine Cafeteria!!!
Einige Patienten bemerkten, dass sich die Verpflegung, nachdem die Klinik einen neuen Träger bekommen hat, erheblich verschlechtert habe. Ich musste nicht kochen und einkaufen, insofern war ich zufrieden (war aber wirklich nicht der Knaller ;) ).
Alles in allem war ich zufrieden, da ich sehr nette Kontakte zu anderen (auch Lupus-)Patienten knüpfen konnte.
LG, Krissi

Antworten

Vio

50, Weiblich

Beiträge: 10

Re: Bad Liebenwerda

von Vio am 13.10.2012 07:57

Guten Morgen an alle,
stellt euch vor ich bin jetzt Rehafähig.
Ab 30.10. bin ich in Bad Liebenwerda...
Ich bin ja mal gespannt was mich erwartet.
Ich wünsch euch ein schönes Wochenende.
Liebe Grüsse Vio

Antworten

Fischerin

-, Weiblich

Beiträge: 325

Re: Bad Liebenwerda

von Fischerin am 15.10.2012 16:53

Hallo Vio

ich habe nur gutes von Bad-Liebenwerda gehört meine Verwante war schon zweimal da der hat es prima gefallen.
Ins Wonnemar fahre ich auch hin und wieder mal aber nur ,wenn meine Leukos nicht  zu niedrig sind sonst fange ich mir
blos was ein.
Ich drücke Dir die Daumen ,das es Dir hilft und Du auch ein bisschen Spaß hast.
LG.Fischerin

Antworten

Sachsenlupi

54, Männlich

Beiträge: 1

Re: Bad Liebenwerda

von Sachsenlupi am 10.11.2013 20:38

Hallo!
War im Juni 2013 in Bad Liebenwerda! Muß sagen Therapien wren in Ordnung. Keine weiten Wege zu den Behandlungen! Das ganze Personal  angfangen über Reinigung , Küche, Therapeuten, und Ärzte besitzen hohe Fachkompetenz!!!
Ein wenig verbessert werden könnte das Abendbrot! Man ist nicht verhungert, aber irgendwie war es sehr eintönig! Es hat der gewisse " Pepp " gefehlt!
Frühstück und Mittag war prima!

Liebe Grüße!

Antworten

lupi68
Gelöschter Benutzer

Re: Bad Liebenwerda

von lupi68 am 27.04.2015 19:40

Hallo,
ich fahre auch nach Bad Liebenwerda zur Reha. Hat jemand
evtl. neuere Informationen oder Erfahrungen?
Die Beiträge hier sind aus 2012 und 2013.  

Oder fährt vielleicht jemand demnächst auch zur Reha 
dort hin? 

Über Antworten würde ich mich sehr freuen.

Viele liebe Grüße
lupi68

 

Antworten
Erste Seite  |  «  |  1  |  2

« zurück zum Forum